Aktuelles

Wir erwarten Mitte Februar und Anfang März 2019 Nachwuchs :-)

Labradore, Burmesen & Tonkanesen vom Dreigötterstein
 Labradore, Burmesen & Tonkanesen   vom Dreigötterstein

Gesundheit

Natürlich liegt mir sehr viel an der Gesundheit meiner Tiere. Deswegen achte ich auf eine gute Ernährung und ausreichend Bewegung.

Bei dem Futter achte ich darauf, dass so wenig wie möglich, am Besten gar kein, Getreide beigemischt ist. Mit Leckerlies gehe ich sehr sparsam um, da Labradore gerne zu Übergewicht neigen. Als Belohnung nutze ich deswegen gerne das normale Trockenfutter und ziehe dies an der Tagesration wieder ab, so ist gewährleistet, dass meine Hunde ihr Gewicht halten können.

 

Für Beschwerden und Krankheiten aller Arten gilt: Der Besuch beim Tierarzt ist der sicherste Weg, um sich über die Gesundheit seines Tieres zu informieren.

Krankheit Anzeichen Behandlung
Bandwurm Im Kot erkennbar
regelmäßige Entwurmung
Futterallergie Hautentzündung mit Juckreiz, vorallem an Pfoten, Achseln, Bauch Leisten und Ohren komplette Nahrungsumstellung
Zwingerhusten bellendes Husten, als hätte sich der Hund verschluckt Impfung und/oder Antibiotika
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Eva-Maria Ochner