Aktuelles

Wir erwarten Mitte Februar und Anfang März 2019 Nachwuchs :-)

Labradore, Burmesen & Tonkanesen vom Dreigötterstein
 Labradore, Burmesen & Tonkanesen   vom Dreigötterstein

Meine Hunde

Bärle ist bei den Rennen ebenso wenig zu unterschätzen :-)

Ich investiere einen Großteil meiner Freizeit in meine Hunde. Deswegen verbringe ich auch die meisten Wochenenden auf Hundeplätzen. Bärle und Sam nehmen an vielen Ausstellungen teil und Paula, unsere kleine Rennmaus, zeigt gerne bei Hunderennen erfolgreich ihr Können.


Eine große Unterstützung bei der Aufzucht der Jungtiere erhalte ich von meinen Eltern, so ist gesichert, dass auch, wenn ich arbeiten bin, immer jemand ein Auge auf die Kleinen hat. Unsere Welpen und Kitten wachsen mit Ihren Elterntieren, Geschwistern und Katzen auf, mein Garten bietet ihnen einen großen Spielplatz. Somit sind unsere Welpen an Katzen und unsere Kitten an Hunde gewöhnt. Da ich unsere Tiere als Familienmitglieder ansehe, ist auch der Bezug zum Menschen und natürlich auch zu Kindern groß. Ab etwa der 6. Woche dürfen die neuen Besitzer ihre Schützlinge gerne jederzeit besuchen, bis sie dann in ihr neues Zuhause umziehen dürfen. Natürlich liegt mir auch die Gesundheit meiner Tiere am Herzen und so dürfen die Kleinen erst umziehen, nachdem sie die Grundimunisierung und Entwurmung hinter sich haben, das heißt ab der 12. Woche.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Eva-Maria Ochner